karnevalostdeutschlande.de - Ehrungen


Landesverbände Ost im BDK e.V.



G5 BDK-WappenLandesverbände
Ost im BDK e.V.



Ehrungen

Präambel

Zur Ehrung von herausragenden Verdiensten um das Brauchtum Fasching, Fastnacht und Karneval im Regionalen Gebiet der Landesverbände Ost im Bund Deutscher Karneval und zur Danksagung für besondere Leistungen in diesem Bereich wurde von den Mitgliedsverbänden, Berlin-Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen, anlässlich Ihres 25 jährigen Bestehens zwei Orden geschaffen, welche laut Auszeichnungsordnung vom 06.06.2015 verliehen werden können.


Ehrenorden

Ehrenorden
Vergaberichtlinie
EHRENORDEN der Landesverbände Ost
Für herausragende Verdienste um das Brauchtum Fasching, Fastnacht und Karneval für das Regional Gebiet der Landesverbände Ost im Bund Deutscher Karneval wird ein Ehrenorden verliehen.
  • Dieser Orden wird nur anlässlich des, alle drei Jahre stattfindenden, „G5-Gipfel“ Treffens der Landesverbände Ost im Rahmen der Veranstaltung am Samstagabend festlich verliehen.
  • Es soll von einer geeigneten Person, wenn möglich ein vorheriger Ehrenordensträger, eine Laudatio auf den Auszudeichenden gehalten werden.
  • Die Verleihung selbst wird von den amtierenden fünf Verbandspräsidenten vorgenommen.
  • Gemeinsam mit dem Orden wird eine gerahmte Urkunde übergeben, für deren Fertigung der Vizepräsident Ost im BDK verantwortlich zeichnet.
  • Es kann jeweils nur ein Ehrenorden alle drei Jahre verliehen werden. Alle anfallenden Kosten in Bezug auf diese Auszeichnung werden von den fünf Landesverbänden Ost zu gleichen Teilen getragen.
06.06.2015:
Rolf Fliedner, Thüringen




Dank und Anerkennung

Dank und Anerkennung
Vergaberichtlinie
Orden DANK & ANERKENNUNG der Landesverbände Ost
Als Danksagung für besondere Leistungen um das Brauchtum Fasching, Fastnacht und Karneval im Regionalen Gebiet der Landesverbände Ost im Bund Deutscher Karneval kann der Orden Dank & Anerkennung verliehen werden.
  • Der Orden kann zu „G5-Gipfel“ Treffen oder anderen geeigneten Veranstaltungen verliehen werden.
  • Die Verleihung wird, nach Beschluss der fünf Verbandspräsidenten Ost, vom BDK Präsidenten, dem Vizepräsidenten Ost im BDK oder einen der fünf amtierenden Verbandspräsidenten vorgenommen.
  • Gemeinsam mit dem Orden wird eine Urkunde übergeben, für deren Fertigung der Vizepräsident Ost im BDK verantwortlich zeichnet.
  • Alle anfallenden Kosten in Bezug auf diese Auszeichnung werden von den fünf Landesverbänden Ost zu gleichen Teilen getragen.




06.06.2015:
Wolfgang Hotze, Sachsen-Anhalt
Karl-Heinz Krüger, Mecklenburg-Vorpommern
Horst Blawitzki, Sachsen
Gerhard Pingel, Mecklenburg-Vorpommern
Dr. Hans Schubert, Berlin-Brandenburg

Rand

© 2017 www.karnevalostdeutschland.de | Impressum | Kontakt

hoch